WESTWERK.

Westwerk-Verstärker

Wir sind Viele

Initiative freier Kunstorte

WESTWERK.

Admiralitätstr. 74

20459 Hamburg

 

ab 11. April

Alumni des Frank Mohr Institutes

How to stretch
a canvas

6. April 2019

Der Moment:

30 Jahre TonArt

Konzert mit
Fred Frith

ab 18. April

John Eckhardt

BASS/WALD

24. April 2019

FIRE!

Eröffnung | Donnerstag | 21. März 2019 | 19 Uhr

Ausstellung: 22. bis 31. März 2019 | Di–So 14–19 Uhr

Zeitschrift-Release

Fr | 29. März 2019 | 19–21 Uhr

Death Hoax

Felix Thiele und Soyon Jung

Radierung, Digitaldruck, Videoprojektion

Irgendwann steht der Tod der eigenen Zukunft
im Weg. Deshalb planen wir so ungern mit ihm,
wenn wir uns auch sonst ständig und bereitwillig
neue Ziele setzen. Persönliche, wohlgemerkt: Familie, Karriere, Freizeitplanung. Die Künstler Soyon Jung und Felix Thiele sind tot. Das würde die Angelegenheit entspannen, dachten sie, und ließe anders über Zukunft denken. Vielleicht sogar über Zukünfte, wie man sie kaum mehr zu denken wagt. Utopien zum Beispiel, sind heute eher Sache von Nostalgikern – oder toten Künstlern.

Die Installationen von Soyon Jung und Felix Thiele
kombinieren klassische Radierungen, digitale Animationen
und Fotografien. Bausteinen und Protagonisten populärer Wirklichkeiten – Horst Seehofer, dem belgischen Tomorrow-
land-Festival oder der Europäischen Union – gönnen sie
dabei gerne eine zweite.